FAQ

FAQ Singoldsand Festival

Camping und Übernachten

Für Weitangereiste bieten wir wieder eine Übernachtungsmöglichkeit an. Näheres findet ihr bei den Camping-FAQ.

Jugendschutz

Kinder bis einschließlich 13 Jahren dürfen kostenlos* auf das Festivalgelände, müssen bis 22 Uhr die Veranstaltung aber verlassen haben. Mit Erziehungsberechtigtem geht es natürlich länger. (*Dies gilt nicht für den Kindertag, wofür ein entsprechendes Kinderticket benötigt wird)

Jugendliche ab 14 Jahren können bis 24:00 Uhr bleiben, müssen aber spätestens dann das Gelände verlassen.

Muttizettel gibt es nicht, die Aufsicht für Minderjährige kann nicht übertragen werden!

Am Einlass schauen wir auf eure Ausweise. Hierbei gelten nur amtliche Lichtbildausweise: Kinderausweis, Personalausweis oder Reisepass!
Irgendein anderes Zeug, sowas wie gefälschte Schülerausweise oder der Mitgliedsausweis vom Kleintierzüchterverein, könnt ihr zu Hause lassen. Das wird nicht akzeptiert!

Auf dem Campingplatz ist Zelten unter 18 Jahren nicht erlaubt! Ausnahme: Die Eltern sind (mit Ticket) dabei.

Tickets und Vorverkaufsstellen

Ohne gültiges Ticket wird kein Einlass gewährt. Unsere Festivaltickets sind sehr begehrt und seit Jahren früh vergriffen. Wir werden immer attraktiver für Ticketbetrügereien. Bitte kauft deshalb eure Karten nur bei unseren offiziellen Vorverkaufsstellen. Eine Liste unserer VVK Stellen könnt ihr unserer Webseite entnehmen.

Wer, ab welchem Alter, welches Ticket benötigt, könnt ihr dem Punkt Jugendschutz entnehmen.

Unsere ermäßigten U18 2-Tagestickets gibt es nur im U_Turn Schwabmünchen. Diese ermäßigten Tickets sind nur gültig, wenn eine Bestätigung in Form eines Ausweises den Status für die oben genannte Gruppe bestätigt. Dieser Status muss auch für die Zeit während des Festivals bestehen.

Bei Nichteinhaltung der oben genannten Punkte, behalten wir uns vor, den Einlass zu verwehren.

Handicap

Wir freuen uns über jeden Gast. Egal ob mit oder ohne Behinderung. Daher versuchen wir eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich jeder Mensch gut fühlt. Für Personen im Rollstuhl haben wir deshalb eine niederschwellige Toilette aufgestellt.

Bitte beachtet auch, dass wir kaum befestigte Wege haben.

Bei Menschen mit Behinderung, die stets auf eine Begleitperson angewiesen sind, hat diese auf unserem Festival natürlich kostenlosen Eintritt. Ein entsprechender Nachweis hierfür muss am Einlasszelt erbracht werden.

Öffnungszeiten

Wir öffnen das Festivalgelände an allen beiden Tagen um 14 Uhr und schließen um 2:00 Uhr nachts. Ausschankschluss ist beide Tage um 1.30 Uhr.

Benimmregeln

Waffen, Drogen und asoziales Benehmen haben bei uns nichts verloren.

Jegliches Gedankengut links-/rechts- oder sonstiger extremer Art bleibt draußen. Respektiert euch und nehmt auf die anderen Gäste Rücksicht.

Stark alkoholisierte oder störende Personen behalten wir uns vor, nicht auf das Festival zu lassen oder dessen zu verweisen! Jeder Gast ist für Schäden, die er verursacht, selbst verantwortlich.

Die Sicherheitsleute und Mitarbeiter des Festivals üben das Hausrecht aus.

Verloren und gefunden

Fundsachen könnt ihr während dem Festival am Eingang abholen. Wenn ihr einen Verlust erst im Nachhinein bemerkt, ist das Fundbüro der Stadt Schwabmünchen die richtige Anlaufstelle.

Festivalgelände und Parkplätze

Du findest das Festivalgelände in der Jahnstraße in 86830 Schwabmünchen (Eisplatz). Parkplätze im Geländeumfeld sind kostenlos. Eine Übersicht findest du hier.

Medizinische Versorgung

Das Bayerische Rote Kreuz ist mit Sanitätern am Platz.

Essen und Trinken

Auf dem Festivalgelände gibt es ein abwechslungsreiches Angebot von Speis und Trank. Selbst mitgebrachtes Essen und Trinken ist nicht erlaubt. Flaschen werden euch beim Einlass abgenommen.

Filmen und Fotografieren

Spiegelreflexfoto- und Videogeräte sind auf dem Festivalgelände verboten. Kompaktkameras und Smartphones werden akzeptiert. Zu eurer eigenen Freude und der eurer Mitmenschen: genießt den Abend, es gibt im Nachhinein genügend Bilder und Videos von unserer Veranstaltung.

Mitarbeiter von Rundfunk, Fernsehen und Print sind herzlich willkommen, müssen sich aber unbedingt vorher bei der Pressestelle akkreditieren lassen.

Shuttlebusse

Auch dieses Jahr gibt es wieder Shuttlebusse in die umliegenden Gemeinden. Die Mitfahrt ist kostenlos, die Plätze aber begrenzt! Kümmert euch rechtzeitig um eure Heimfahrt. Eine Mitfahrt im Shuttlebus ist nicht garantiert!

Abfahrtzeiten sind um 0:15 Uhr und um 1:15 Uhr direkt am Eingang des Festivalgeländes.

Lechfeld Route
Singoldsand ► PM Untermeitingen ► Lagerlechfeld ► Graben ► Kleinaitingen ► Oberottmarshausen ► Bobingen ► Wehringen ► Großaitingen ► Singoldsand

Stauden Route
Singoldsand ► Langerringen ► Hiltenfi ngen ► Schwabegg ► Scherstetten ► Konradshofen ► Birkach ► Klimmach ► Leuthau ► Singoldsand

Wiedereinlass

Bitte achtet beim Geländeverlassen auf euer Festivalbändchen am Handgelenk. Nur mit diesem Bändchen ist ein Wiedereinlass gewährleistet.

Für Gäste ohne Ticket gibt es eventuell einen begrenzten Wiedereinlass ab 24:00 Uhr.

Wetter I Gefahrenlage

Wir behalten uns vor, bei einer unbeständigen Wetterlage oder sonstiger Gefahrenlage den Festivaltag früher zu beenden.

Verbotene Gegenstände

Eine Liste der verbotenen Gegenstände kann kurz vor Festival den sozialen Netzwerken entnommen werden. Grundsätzlich gilt der gesunde Menschenverstand.

FAQ Singoldsandkasten (Kindertag)

Jugendschutz

Babys von 0 bis einschließlich 2 Jahren benötigen kein Kindertag-Ticket.

Kinder von 3 bis einschließlich 13 Jahren benötigen ein Kindertag-Ticket. (*Dies gilt nicht für die weiteren beiden Festivaltage, hierfür wird kein Ticket benötigt.)

Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren benötigen ein Erwachsenen-Ticket.

Am Einlass schauen wir auf eure Ausweise. Hierbei gelten nur amtliche Lichtbildausweise: Kinderausweis, Personalausweis oder Reisepass!
Irgendein anderes Zeug, sowas wie gefälschte Schülerausweise oder der Mitgliedsausweis vom Kleintierzüchterverein, könnt ihr zu Hause lassen. Das wird nicht akzeptiert!

Baby und Kinder dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsbeauftragen auf das Singoldsandkasten-Gelände.

Unsere Kindertagbändchen für die Jüngsten sind mit einem Feld für Namen und Telefonnummer versehen. Bitte nutzt dieses Feld und nehmt euch die Zeit zum Ausfüllen. Stifte findet ihr an Tischen hinterhalb des Einlasszeltes.

Öffnungszeiten

Wir öffnen das Singoldsandkasten-Gelände um 14 Uhr und schließen um 19 Uhr nachts. Ausschankschluss ist 18.30 Uhr.

Essen und Trinken

Auf dem Festivalgelände gibt es ein abwechslungsreiches Angebot von Speis und Trank. Am Kindertag ist es möglich ein Essenspaket für die Kleinsten mitzubringen; gleiches gilt für Getränke. Bitte denkt aber an unsere Standbetreiber und uns als Veranstalter. Wir sind eine nicht kommerzielle Veranstaltung und leben von diesen Einnahmen.

Baby

Es gibt Vorort Möglichkeiten Babys zu wickeln. Ebenfalls ist es möglich Kinderwägen mit auf das Veranstaltungsgelände zu nehmen.

Lautstärke

Kinder und Babys haben ein äußerst sensibles Gehör. Bei unseren musikalischen Darbietungen achten wir besonders auf eine kindgerechte Lautstärke, zusätzlich steht im Festivaleinlasszelt (gegen Pfand) Gehörschutz zu Verfügung.

Schatten

Unser Festivalgelände bietet genügend schattige Plätzchen.

Gefahren

Es ist und bleibt ein Festivalgelände an der Singold. Wir bereiten das Festivalgelände kindgerecht auf, bitte achtet aber auf eure Kinder und nutzt die Beschriftungen der Kinderbändchen. Wir übernehmen keine Aufsichtspflicht für eure Kleinsten. Es gilt hier der FAQ Jugendschutz.

Des Weiteren gelten die FAQ „Singoldsand Festival“ und „Camping“.

Frage nicht beantwortet? Dann nimm einfach Kontakt mit uns auf!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Impressum. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen