Algiers

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column width="1/2"][vc_single_image image="3074" img_size="full" alignment="center" qode_css_animation="element_from_fade"][/vc_column][vc_column width="1/2"][vc_column_text]Samstag ► Algiers ( Punk Preacher | Noise-Sprachrohr )

Die Menschen sind wütend – und das zurecht. Kinder, die für das Klima kämpfen, werden belächelt und niedergemacht. Die Welt rückt nach rechts und alle schauen zu, während Internetriesen uns dabei zuschauen (und dem Rest unseres Alltags). Viele Leute wollen ihre Stimme erheben, doch nicht alle haben eine. Deshalb haben es sich Algiers zum Ziel gemacht, mithilfe der Musik diese Missstände aufzuzeigen. Ihre Texte sind kulturkritisch, ihre Songs Protestmusik. Sie vereinen die roh instrumentierte Weltverbesserer-Attidüde des Punks mit aufrüttelnden Gospel-Elementen und erschaffen Rockmusik, die sowohl tanzbar als auch aufklärerisch ist. Kurzum: Musik, von der es dringend mehr geben sollte.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

crossmenu